Aktuelles aus der DIKO

Umgang mit der Corona Pandemie

Ab dem 02. November 2020 sind neue Regelungen zum Umgang mit der Corona-Pandemie in Kraft getreten. Auch wir richten uns nach den Vorgaben der Landesregierung und des Bundes.
Aufgrund dieser Regelungen ist es im November nicht mehr möglich, öffentliche Veranstaltungen anzubieten. Hierunter fallen u.a. die vom DemenzNetz Oldenburg initiierten Veranstaltungen wie das Tanzcafé und die Museumsbesuche. Wir haben uns aber auch schon jetzt dazu entschieden, sämtliche Veranstaltungen bis Ende des Jahres ausfallen zu lassen. Damit wollen beitragen, die Verbreitung des Virus einzudämmen.

Selbstverständlich können Sie uns telefonisch (0441 7706 6857) zu den üblichen Sprechzeiten erreichen. Ein persönliches Gespräch ist unter Beachtung der Hygieneregeln möglich.

Eine kompetente Alternative zum persönlichen Gespräch vor Ort ist das digitale Gespräch per Video. Ortsunabhängig und zeitsparend ist dies besonders geeignet für Menschen, die aus vielerlei Gründen nicht persönlich zu uns kommen können. Vereinbaren Sie einen Termin für ein Videogespräch. Informationen zur Nutzung und dem Ablauf erhalten Sie dann von uns.

Wir verlieren nicht den Mut, Sie bitte auch nicht. Bleiben Sie gesund.

 

Die Broschüre "Wegweiser Demenz - Ein Leitfaden über Angebote in Oldenburg und umzu" erhalten Sie in der DIKO.

Demenz-Informations- und Koordinationsstelle Oldenburg (DIKO)

Kontakt:
Demenz-Informations- und
Koordinationsstelle Oldenburg (DIKO)
Alexanderstr. 189
26121 Oldenburg
Fon: 0441 7706 6857
Email: info@diko-ol.de

Unser Spendenkonto
Kontoinhaber:
Versorgungsnetz Gesundheit e. V.
IBAN:  DE71 3006 0601 0005 5870 50
BIC:  DAAEDEDD
Stichwort: DIKO