Begleitete Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz

Die Betreuung von Menschen mit Demenz ist für betroffenen Angehörige oftmals eine emotionale Herausforderung. Eine Selbsthilfegruppe kann dann eine wertvolle Stütze sein: In diesem geschützten Rahmen haben Angehörige die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen und einander praktische Tipps zu geben. So erhalten sie nur Informationen zum Krankheitsbild und -verlauf, vielmehr erleben die Angehörigen, dass sie mit ihren Schwierigkeiten und Gefühlen nicht allein sind. Außerdem lassen sich hier soziale Kontakte zu anderen Betroffenen knüpfen.

Nähere Informationen finden Sie hier: Alzheimer Gesellschaft Oldenburg e.V.

Weitere Gruppenangebote für Angehörige von Menschen mit Demenz:

 

Kontakt:
Demenz-Informations- und
Koordinationsstelle Oldenburg (DIKO)
Alexanderstr. 189
26121 Oldenburg
Fon: 0441 7706 6857
Email: info@diko-ol.de

Unser Spendenkonto
Kontoinhaber:
Versorgungsnetz Gesundheit e. V.
IBAN:  DE71 3006 0601 0005 5870 50
BIC:  DAAEDEDD
Stichwort: DIKO